wpmunteradmin

Pflanzmaterial

Projekt „eva“ geht neue Wege in Sachen Landnutzung, Hochwasserschutz und Biodiversität

Wie innovative Agroforstsysteme wichtige Aufgaben in einer modernen Kulturlandschaftsentwicklung übernehmen können Das IfaS zeigt Pioniergeist und denkt zusammen mit dem Biobauern Hans Pfeffer Landwirtschaft, (Hoch-)Wassermanagement und Biodiversität neu. Der Biobauer Hans Pfeffer aus Odernheim am Glan (Rheinland-Pfalz) stellte Anfang 2020 der Operationellen Gruppe MUNTER seine Idee für ein in Deutschland einzigartiges Agroforstkonzept vor. Natürlich waren …

Projekt „eva“ geht neue Wege in Sachen Landnutzung, Hochwasserschutz und Biodiversität Read More »

Honigbiene auf einer Blüte der Durchwachsenen Silphie auf dem landwirtschaftlichen Betrieb von Réne Blum

MUNTER – Eine hervorragende Strategie zur Anpassung der Landwirtschaft an den Klimawandel!

In der aktuellen Ausgabe der B&B Agrar-Die Zeitschrift für Bildung und Beratung der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) hat MUNTER die einmalige Chance die Leser*innen darauf aufmerksam zu machen, dass die notwendigen Anpassungsstrategien der Landwirtschaft an den Klimawandel gezielt mit den Leistungen für Klimaschutz und für die Daseinsvorsorge verbunden werden können. Die im Projekt …

MUNTER – Eine hervorragende Strategie zur Anpassung der Landwirtschaft an den Klimawandel! Read More »

MUNTER – Ergebnisse aus zwei Jahren Feldbiologie belegen wichtige Ökosystemleistungen von Agrarholz- und Silphiekulturen

Die Biolog*innen und Ökolog*innen von gutschker-dongus haben nun ihren Endbericht über zwei Jahre Feldarbeit im Projekt MUNTER vorgestellt. Hier wurden Lebensräume und Arten in repräsentativen Landschaftsausschnitten der drei landwirtschaftlichen Betriebe kartiert. Die Erfassung erfolgte nach einer abgespeckten Version der Feldarbeiten des Verbundprojekts ELKE. Die Besonderheit lag im direkten Raumverbund der untersuchten Kulturen mit benachbarten Quellbiotopen …

MUNTER – Ergebnisse aus zwei Jahren Feldbiologie belegen wichtige Ökosystemleistungen von Agrarholz- und Silphiekulturen Read More »

OG MUNTER auf dem Ingweilerhof in Reipoltskirchen

OG MUNTER schaut erfolgreich auf 3 Jahre Projektzeit zurück

Gastgeber Axel Schönbeck vom Ingweilerhof ist begeistert, wie funktional seine Retentionsfläche mit Agrarholz ist. Sie schützt nicht nur vor Hochwasserschäden, sondern bietet vielen Pflanzen- und Tierarten einen vielfältigen Lebensraum. Neben der Verwertung der Gehölze als Holzhackschnitzel soll auch über das Projekt MUNTER hinaus daran gearbeitet werden, neue Verwendungsmöglichkeiten des Rohstoffes zu kreieren. Genauso wichtig ist …

OG MUNTER schaut erfolgreich auf 3 Jahre Projektzeit zurück Read More »

Die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung dreht einen Kurzfilm über MUNTER auf dem Ingweiler Hof

Am 10. September 2019 durfte Axel Schönbeck (Betriebsleiter Ingweilerhof) Susanne Schniete von der Deutschen Vernetzungsstelle Ländliche Räume (DVS) der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) mit Ihrem Kamerateam auf dem Ingweilerhof willkommen heißen. Zusammen mit Camilla Bentkamp und Frank Wagener vom Institut für angewandtes Stoffstrommanagement (IfaS) wurde an diesem Tag ein Kurzfilm zum Thema „MUNTER …

Die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung dreht einen Kurzfilm über MUNTER auf dem Ingweiler Hof Read More »

Eine BioBang-Anlage unterstützt in Zukunft den Substrataufschluss der Biogasanlage Blum in der Vulkaneifel

René Blum hat einen weiteren wichtigen Schritt zur Effizienzsteigerung seiner Biogasanlage umgesetzt. Nach der Etablierung neuer Biogaskulturen wie z.B. der Durchwachsenen Silphie und moderner Wildkrautgemenge folgt nun eine innovative Aufschlusstechnik aus Italien, eine Kavitationsanlage mit dem schönen Namen BioBang. Kavitation beschreibt ein physikalisches Phänomen der Entstehung, des Wachstums und des Zerfalls von Gasblasen. Im Falle …

Eine BioBang-Anlage unterstützt in Zukunft den Substrataufschluss der Biogasanlage Blum in der Vulkaneifel Read More »

Landrat Heinz-Peter Thiel (Vulkaneifel) und Dr. Andreas Schüller (Natur- und Geopark Vulkaneifel) lassen sich von Renè Blum (Bergfelderhof Niederbettingen) den Anbau der Silphie erklären.

Was hat Schneewittchen mit der Silphie zu tun?

Auf einer rund 11 ha großen Fläche mit dem schönen Namen Schneewittchen steht die Durchwachsene Silphie zurzeit in voller Blütenpracht. Der Bewirtschafter Renè Blum hat im letzten Jahr die Silphie als erster Betrieb in der Vulkaneifel einsäen lassen. Doch schon einen Tag nach der Einsaat passierte genau das, wovor die innovative Ackerkultur eigentlich einen wirksamen …

Was hat Schneewittchen mit der Silphie zu tun? Read More »

OG MUNTER zu Gast auf dem landwirtschaftlichen Partnerbetrieb Bannmühle

OG MUNTER trifft sich auf dem Bioland-Hof Bannmühle!

MUNTER zeigt, dass ein Austausch zwischen den landwirtschaftlichen Betriebsleitern der OG und Partnerbetrieben aus der Region zu einer über das Projekt hinausreichenden Etablierung von Agrargehölzen führt! Hans Pfeffer -Betriebsleiter der Bannmühle- hat Ende Mai 2019 mit Unterstützung von MUNTER rund 5.500 Stecklinge der vier Pappelsorten Bakan, Max 1, Max 3 und Matrix 49 angepflanzt. Mit …

OG MUNTER trifft sich auf dem Bioland-Hof Bannmühle! Read More »

MUNTER: Neues Poster auf den KTBL-Tagen 2019 in Darmstadt vorgestellt

Im Rahmen des Posterwettbewerbs der KTBL-Tage am 20. und 21. März zum Thema „Anpassungen der Landwirtschaft an den Klimawandel“ wurde das neue MUNTER-Poster neben 11 anderen Projektpostern ausgewählt. Projektmitarbeiter Patrick Becker stellte MUNTER in einer Kurzpräsentation den zahlreichen Teilnehmern aus Wissenschaft, Politik, sowie aus der Landwirtschafts- und Ernährungsbranche vor. Im Anschluss an die Präsentation kam …

MUNTER: Neues Poster auf den KTBL-Tagen 2019 in Darmstadt vorgestellt Read More »

OG MUNTER zu Gast am Umwelt Campus Birkenfeld

MUNTER ist fit für die Zukunft!

Erfolgreich im Projekt MUNTER umgesetzte Maßnahmen, wie zum Beispiel Agrarholzpflanzungen und Silphie-Kulturen zum Erosions- und Hochwasserschutz, sollen in Zukunft weiterentwickelt und ausgebaut werden. Denn die Anpassung der Landwirtschaft und auch der Landschaft an den Klimawandel mit abwechselnden Starkregenereignissen und Trockenperioden stellt eine der größten aktuellen Herausforderungen unserer Gesellschaft dar. Wir brauchen daher noch mehr alternative …

MUNTER ist fit für die Zukunft! Read More »

  Scroll to Top