Ziel der Innovationspartnerschaft

Ziel ist der Entwurf und die Entwicklung eines Managementsystems für Landwirte und Kommunen für mehr Umwelt- und Naturschutz durch einen optimierten Energiepflanzenanbau.

Konkret wird damit ein Werkzeug für die strategische Entwicklung regionaler Konzepte durch eine verbesserte Zusammenarbeit von Landwirten, Kommunen und weiteren beteiligten Akteuren erarbeitet.

Um die Praktikabilität dieses Werkzeugs zu gewährleisten erfolgt die Entwicklung direkt in und mit der Praxis.

Kulturlandschaft entwickeln

Für die Menschen im ländlichen Raum ist es von entscheidender Bedeutung, dass Maßnahmen für mehr Umwelt- und Naturschutz nicht zu Lasten regionaler Wirtschaftskreisläufe gehen, sondern idealerweise mehr Wertschöpfung und Entwicklungspotenziale für die Region bringen.

Viele der bisher eingesetzten Maßnahmen zur Verfolgung von Schutzzielen in der Landnutzung sind jedoch von hohen Kosten und dem häufigen Prinzip der Nichtnutzung (bzw. Stilllegung) geprägt.

Synergienmanagement

Praktiker, Kommunalvertreter und Experten platzieren Mehrnutzungssysteme genau an den Stellen in der Landschaft, wo die erzielbaren Zusatzleistungen auch einer Honorierung zugeführt werden können.

Dieses pragmatische Synergienmanagement kann nur durch einen moderierten Planungsprozess erarbeitet werden.
Damit werden betriebliche Innovationen in der Landbewirtschaftung und die Erschließung neuer Geschäftsfelder für landwirtschaftliche Betriebe mit gesellschaftlichen Anforderungen verbunden ohne dabei hohe betriebswirtschaftliche und gesellschaftliche Kosten zu verursachen.

News

Kontakt

Institut für angewandtes Stoffstrommanagement (IfaS) /

Institute for applied Material Flow Management

Hochschule Trier / Umwelt-Campus Birkenfeld
Postfach 1380, D-55761 Birkenfeld

Internet: www.stoffstrom.org

Dipl.-Ing. Agr. Frank Wagener
Projektleiter

Tel.: +49 (0)6782 / 17-2636
Fax: +49 (0)6782 / 17-1264

E-Mail: f.wagener@umwelt-campus.de

Dipl.-Ing. agr. Jörg Böhmer
stellvertretender Projektleiter

Tel.: +49 (0)6782 / 17-2626
Fax: +49 (0)6782 / 17-1264

E-Mail: j.boehmer@umwelt-campus.de

© 2018 IfaS | Impressum | Datenschutz